Speed-Court-Training

Der SpeedCourt wird als innovatives Mess- und Trainingssystem zur Steigerung der Performance und in der Rehabilitation auch eingesetzt. Dabei ist das Ausgangsleistungsniveau, das Alter oder das Geschlecht unerheblich. Neben diverser kognitiver Trainingsprogramme können aus der Sportwissenschaft anerkannte, multidirektionale Schnelligkeitstests wie bspw. T-Test trainiert und gemessen werden. Der SpeedCourt ist eine Möglichkeit, Schnelligkeit auf allen Ebenen zielgerichtet zu entwickeln. Auf dem SpeedCourt werden kognitive Leistungen, wie Wahrnehmung, räumliche Orientierung und Reaktion trainiert. Zudem werden motorische Schnelligkeitsaspekte, wie Koordination und Sprintfähigkeit verbessert. Als Analyseinstrument stellt der SpeedCourt Stärken und Schwächen objektiv dar.

Gemeinsam haben wir für jede Sportart spezielle Übungen entwickelt. Nach einer umfangreichen Eingangsuntersuchung und Diagnose erstellt das Team von DIOOS für jeden Patienten ein eigenes Übungsprogramm. Unser DIOOS-Konzept ist individuell auf unsere Kunden abgestimmt, bei uns wird also absolut befundorientiert trainiert. Der SpeedCourt wird auch postoperativ oder nach Verletzungen eingesetzt, um wieder fit zu werden.

• Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeit
• Verbesserung motorischer Schnelligkeitsaspekte
• Für Sportler, Patienten und Kinder geeignet
• Fördert Spaß und Ehrgeiz

IMG_2972